Anti – Geocaching

Author: Schocker Blogger  |  Category: Reichtum & Geld verdienen

Als ich neulich wieder einmal vor meinen Gläubigern wegrennen musste, rannte ich durch einen nahe gelegenen Wald. Da ich so schnell rannte wie ich nur konnte, übersah ich einen großen Stein, stolperte und landete elegant auf dem Boden. Nach dem ich mein Bewusstsein wieder erlangt und meinem Unmut Luft gemacht hatte, stellte ich fest das unter diesem Stein eine kleine Dose versteckt war.

Als ich sie öffnete, fand ich einen Zettel und einige Gegenstände unter anderem ein 2€ Stück. Tja, Geld fällt mir halt immer wieder einfach so in den Schoß. Auf dem Zettel stand etwas von Geocaching.

Davon hatte ich noch nie gehört, aber als ich mich im Internet erkundigte, fiel mir wieder einmal eine neue Geschäftsidee ein.

Der große Geocaching Klau:

In der Dose, die ich gefunden hatte, befanden sich 2€. In Deutschland gibt es 44000 Geocaches. Jawohl, das macht eine Menge Geld, jetzt werde ich doch noch reich und zwar schnell. Selbst wenn ein paar Geocaches einmal kein Geld beinhalten, kann ich die Sachen immer noch teuer bei ebay verkaufen. Natürlich will ich mir nicht selber die Arbeit machen, denn ich hatte ja schon die brillante Idee.

Deshalb hier mein Aufruf an alle Geocacher: Helft mir, sucht die Schätze und schickt sie mir, ich werde mich dann darum kümmern!

Jetzt werden bestimmt einige Geocacher sagen, das ist doch Diebstahl und so was ist gegen die Regel. Alles falsch, denn wenn ihr mir die Schätze zuschickt, bekommt ihr einen gewissen Gegenwert zurück. So werde ich auch endlich meine Altreifen los und es ist keine Umweltverschmutzung. Dies könnte man dann unter der Kategorie Geocaching für Polen laufen lassen. Das heißt, wir verstecken alte Autoteile im Wald! Die Polen oder Tschechen werden sich sicher freuen. 😀

Baumfalle

Nun zum zweiten Teil meines genialen Planes. Ich werde selbst ein paar Geocaches anlegen. Jawohl, denn jeder Geocacher hat ein teures Navigationssystem. Ich locke den Geocacher an einen Punkt und dort muss ich ihn nur noch dazu bringen seine Navi abzulegen. Dazu gehe ich nach folgendem Schema vor:

Der Geocacher soll sein Navi auf den Boden legen, sich 50m nach Norden entfernen und einen Baum umarmen. Sobald der suchwütige Cacher die Arme um den Baum gelegt hat, komme ich angerannt und lasse meine Handschellen zuschnappen. Nun kann der Umarmende die Rinde lecken, und in dieser Zeit schnapp ich mir sein Gerät. Vielleicht kann ich es ja dem bestohlenen Geocacher sogar zurück verkaufen.

eBay macht’s möglich!

Tags: , , , , , , ,

18 Responses to “Anti – Geocaching”

  1. Der Schocker Blogger » Blog Archive » Reichtum durch Benzinzusätze Says:

    […] war mein Versuch, durch das Geocaching reich zu werden, wieder nicht von Erfolg gekrönt. Meine letztlich rekrutierten […]

  2. bloodyangel Says:

    bist du eig bescheuert oder so??? was soll das ?! lass doch uns cachern unser hobby ausleben!!

  3. Schocker Blogger Says:

    Hallo bloodyangel,
    Ihr Geocacher sollt doch sogar euer Hobby ausleben, je mehr umso besser. Aber bitte nicht vergessen, die Schätze an mich zu Senden 😉 . Wie schon oben geschrieben werde ich euch etwas zurück Senden, was Ihr dann als Cache verwenden könnt.

  4. elch Says:

    Ich würd dir nie was schicken. Boah wenn es noch mehr solche Typen gibt, dann PRost Mahlzeit. Krank sowas

  5. Schocker Blogger Says:

    Hallo elch,

    mit bedauern habe ich Ihren Kommentar gelesen und kann Ihnen nur soviel sagen: Es gibt nicht viele Typen wie mich!

    Aber falls Sie doch einmal einen Cache übrig haben, können Sie mir den gerne zusenden. Ich werde dann ein Bild davon hier auf meiner Seite veröffentlichen.

    Ich bitte um verständnis!

    Mit freundlichem Gruß,

    Schocker Blogger

  6. lol Says:

    du bist echt bekloppt ich glaube wenn du Pfandflaschen sammeln würdest würdest du mehr Geld machen und uns Cacher nicht mir deinen dämlichen Ideen aufregen.

  7. ich Says:

    Wieso brechen immer wieder trolle aus dem heise forum aus?? wo anders kann der ja wohl kaum her kommen…. Naja außer vieleicht noch von golem…

  8. ich Says:

    Achso hab noch was vergessen 😉 du kündigst in deinem Beitrag eine Straftat an, auch wenn jeder sieht das das eher ein Witz eines 14 jährigen ist, weise ich dich darauf hin das so etwas strafbar ist 🙂

  9. Schocker Blogger Says:

    @ lol: Zum Thema Flaschen Sammeln kann ich dir nur wärmstens meinen „Geld liegt auf der Straße„-Beitrag empfehlen, da werden Sie geholfen 😉

    @ 1. ich: Ich bin leider nicht aus dem Heise-Forum oder von Golem ausgebrochen. Aber trotzdem finde ich gut, dass du dir Gedanken machst, woher ich komme. Schlau wäre natürlich gewesen, einfach mal ins Impressum zu schauen, denn da steht mein Wohnort, nur so als Tipp 😉

    und @ 2. ich:

    Ich distanziere mich natürlich von irgendwelchen Aufrufen zu illegalen Tätigkeiten. Meine Beiträge sollen der Unterhaltung dienen, und niemanden zu Straftaten anstiften! Aber auch das steht mit im Impressum, welches anscheinend keiner von euch beachtet hat 😉

  10. geocacher Says:

    Ich werde ihnen sicherlich keinen Cache zuschicken. Ich fördere nicht so einen Unsinn.

    Ist auch gut so das es nicht soviele von Ihnen gibt.

    Am besten löschen sie diesen Blog. Das wär für alle das Beste.

    Ich hab mal recherchiert und wenn sie Caches entfernen und beschädigen, dann machen sie sich strafbar wegen Beschädigung fremden Eigentums. Ich würde es dann zur Anzeige bringen.

  11. Schocker Blogger Says:

    Und genau aus diesem Grund schaffen die Cacher wohl ihre Caches in den Wald? Damit sie niemand stiehlt? Ja sicherlich…

    Wenn jemand Sachen in der freien Natur hinterlässt, und diese werden „entfernt“, dann möchte ich nmal sehen, wie jemand dafür verurteilt wird!

    Viel Spass noch beim Lesen auf meinem Blog 🙂

  12. Stolzer Cacher Says:

    Ach Leute, wenn so ein harmloses Arschloch meint, Propaganda verbreiten zu müssen, lasst ihn doch…

    Sogar ein Cache ist intelligenter – siehe „ich-stolpere-im-Wald-über-einen-Stein-weil-ich-nicht-damit-rechne-dass-im-Wald-der-Boden-uneben-ist“
    Ich wage es anzuzweifeln, dass er in der Lage ist, einen weiteren zu finden!

  13. Schocker Blogger Says:

    Interessante These stellst du da auf, Herr Stolzer Cacher. Aber der Inhalt der Caches wird mein sein!

  14. Der Geocaching-Sinneswandel des Schocker Bloggers | Der Schocker Blogger Says:

    […] ich voriges Jahr, am 07. Juli den Anti Geocaching-Beitrag  verfasst / veröffentlicht habe, hagelte es heftigste Kritik. Bis heute Beschweren […]

  15. BUBUMAN Says:

    Tach .
    Ich bin selber auch Cacher….

    Ich find dieses Forum echt Witzig.

    Da schreibt der „Schocker Blogger“ n paar sachen über das Anticachen UND???
    Alle regen sich darüber auf.

    Find ich irgendwie Lustig.
    ( man sollte nicht alles so ernst nehmen was man im Internet findet )

    ……..
    In diesem sinne

    BUBUMAN

  16. listel Says:

    Schick mir doch mal deine Adresse, damit ich dir bissel was zuschicken kann. Ich denke aber du solltest vorher immer noch ein Bild von dem Inhalt anfordern, damit du schon eine gewisse Grundauswahl treffen kannst, ich habe ja schon gehört, dass mitunter auch nicht mehr so richtig wertvolle Sachen gefunden worden sind.

    Und zu der Handy mit Navi-Geräten, die ist ansich nicht schlecht, aber noch besser wäre es natürlich, wenn du einen Mystery legst, mit der Aufgabe, dir das Gerät zuschicken zu lassen (mit beilgelegtem Rückporto) und du dann darauf die Koords eingibt (was man natürlich nicht macht 😉 )

    Ich hoffe das hilft dir weiter, und du siehst in meinen Vorschläge so viel Potential, dass ich auch einen Anteil an dem zu erwartenden Megagewinnen abbekommen möge.

    Ich freue mich
    listel

  17. Bundesregierung kauft GPS-Daten zur Kontrolle der Fahrtenbücher | Der Schocker Blogger Says:

    […] Signale aufzeichnen konnte und siehe da – konnte ich sämtliche Routen aufzeichnen, die mit GPS-Geräten gefahren wurden. Wie das genau zustande kam, kann ich mir heute noch nicht erklären, […]

  18. LarsL Says:

    Wenn man die Kommentare liest, fragt man sich, was bei einigen wohl im Kopf los sein mag… Wer nicht versteht, daß der Vorschlag, sämtlichen Kleinscheiß bei eBay zu verhökern, nicht ernst gemeint sein kann, hat irgendwie einen leichten Dachschaden bzw. scheint mir etwas zu viel im Wald umhergeirrt zu sein.
    Ich teile das Hobby GeoCaching auch, dennoch kann man nicht leugnen, daß der Blog ebenfalls Spaß macht.
    Statt hier rumzuschimpfen, könntet Ihr lieber mal genauso witzig sein und dem Jung‘ wirklich mal so einigen Krempel per Post schicken 😉

Leave a Reply

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image